SVE Fahne allein Trainerteam I. + II. Herren Saison 2013/14 und konzeptionelle Planung

Zum Ende der Hinrunde der Saison 2012/13 steht der SV Eichede mit erster und zweiter Herrenmannschaft in der höchsten und zweithöchsten Spielklasse Schleswig-Holsteins jeweils auf Tabellenplatz 2. Mit sehr jungen Spielkadern, die zu einem großen Teil aus dem eigenen Nachwuchs stammen, haben sich beide SVE-Teams auf Spitzenpositionen platzieren können. Um nun die ohnehin schon gute Zusammenarbeit weiter zu intensivieren, ist der Trainingsbetrieb der I. und II. Herren im Herbst 2012 zusammengelegt worden. In der Praxis wird es u.a. so umgesetzt, dass zwei Trainingseinheiten unter der Gesamt-Leitung von Oliver Zapel mit allen Spielern der ersten und zweiten Herren durchgeführt werden und am Freitag das Abschlusstraining der beiden Teams mit den Spielkadern des Wochenende getrennt durchgeführt wird. Egal, in welcher Spielklasse erste oder zweite Herren in der kommenden Saison spielen werden, unter der sportlichen Führung des 45-jährigen Oliver Zapel soll dieses Konzept weiterhin fortgesetzt werden.
Auch bei einem möglichen Regionalliga-Aufstieg der ersten Herrenmannschaft, soll in erster Linie auf die vorhandenen Spieler und aufrückende A-Jugendliche gesetzt werden. Unter diesen Rahmenbedingungen ist es notwendig, eine enge Verzahnung zwischen den beiden Teams sicherzustellen. Die gewünschte Kadergröße erste und zweite Herren 2013/14: 38 Feldspieler und 4 Torhüter wird in der kommenden Saison mit einem außergewöhnlich gut ausgebildeten Trainer-Team zusammenarbeiten.

 

Chef-Coach Oliver Zapel wird im März/April diesen Jahres in Hennef einen A-Lizenz-Trainerlehrgang absolvieren. Als Co-Trainer der ersten Herren stehen mit Dirk Kohlmann (52, Jahre, C-Lizenzinhaber) und Björn Manke (B-Lizenzinhaber und DFB Stützpunkttrainer) zwei weitere Fachleute zur Verfügung. Der 35 jährige in Stubben wohnende Björn Manke, der bereits eine Vielzahl der aktuellen Eichedeer Seniorenspieler erfolgreich (u.a. in der Regionalliga) in der SVE-Jugend trainiert hat, wird weiterhin für das Perspektiv-Team verantwortlich sein. Über das Perspektiv-Team, das aus Talenten der Kader erste und zweite Herren sowie AJugend besteht, sollen Spieler zielorientiert an die Ligamannschaft herangeführt werden. Als Torwart-Trainer für die erste und zweite Herren wird weiterhin Frank Andre Balz tätig sein. Der 50-Jährige absolviert gerade Lehrgänge, um eine DFB-Torwart-Trainer-Lizenz zu erwerben.

 

Für die sportliche Leitung der zweiten Herren des SV Eichede wird in der kommenden Saison der aktuelle A-Jugend-Trainer des SV Eichede Gerd Dreller verantwortlich sein. Der 55-jährige A-Lizenz-Inhaber rückt nach 20 Jahren Jugend- und Nachwuchsarbeit in den Erwachsenenbereich auf und möchte die zweite Herrenmannschaft, in der die Aus- und Weiterbildung junger Spieler im Vordergrund steht, als wichtigen Unterbau des SV Eichede weiter etablieren. Erster Kandidat für die Besetzung des Co-Trainer ist der aktuelle Co-Trainer der II. Herren Sebastian Ballhausen (30 Jahre, C-Lizenzinhaber). Bei dieser Personalie stehen die Gespräche kurz vor dem Abschluss.

 

Mit diesem Eichedeer Trainerteam Leistungskader Herrenbereich (2 A-Lizenz-, 1 B-Lizenz-, 2 C-Lizenzinhaber und 1 DFB Torwart-Trainer) ist der SV Eichede so gut wie noch nie zuvor

aufgestellt. Die Voraussetzungen für die Realisierung ganz großer Ziele dürften also geschaffen sein … .


Im Bereich der physiotherapeutischen Betreuung der ersten und zweiten Herrenmannschaft fand in der Winterpause ein bereits lange angekündigter Wechsel statt. Die Nachfolge von Rolf Wolff traten Kai Knoesel und Marco Urban an.

 

Aufgrund stark zugenommener beruflicher Beanspruchungen (wochenweise ist der Arbeitsplatz in Niedersachsen) steht Dirk Sommerfeld als Ligaobmann in offizieller Funktion nicht mehr zur Verfügung. Er wird Verein und Mannschaft weiterhin im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten unterstützen. Insofern hat sich das Aufgabenfeld von Senioren-Fußball-Chef Heino Keiper erweitert, der aktuell neben den Arbeiten an der Regionalliga-Lizenzierung auch für die Spieler-Personalgespräche verantwortlich ist. Teilbereiche der Ligaobmann-Tätigkeiten wird interimsweise der neu in den Vorstand gewählte Andreas Schubring übernehmen, der allerdings für die kommende Saison sich schwerpunktmäßig um die Zusammenarbeit AJugend, I. + II. Herren und Perspektiv-Team kümmern wird.

 

Mehr als erfreulich stellen sich aktuell die Verläufe der von Heino Keiper geführten Spielergespräche dar. Verbindlich erklärt, weiterhin für den SVE spielen zu wollen, haben sich bisher: Fynn Berndt, Patrick Boy, Maximilian Grobler, Felix Hinkelmann, Andre Kossowski, Petrik Krajinovic, Benedict Kummerfeldt, Fabian Lucassen, Torge Maltzahn, Sebastian Meyer, Jan Plate, Jan Ole Rienhoff, Gerrit Schubring, Dennis Wagner und die aus der A-Jugend aufrückenden: Lucas Hallmann, Simon Leu, Yannik Marschner und Stefan Timm. In diesem Zusammenhang gilt es herauszustellen, dass diese Auflistung nur ein tagesaktueller Zwischenstand ist.


Neu zum Leistungskader Herrenbereich sind im Laufe dieser Woche Naim (27 Jahre) und Florim Osmani (23 Jahre) gestoßen. Beide waren bis zum Sommer 2012 beim NTSV Strand 08 aktiv und sind daher sofort spielberechtigt.
      
Trainerwechsel in der C-Jugend I + II im Laufe der Saison 2012/13
In der Winterpause hat es Veränderungen in der Führung der beiden Trainer-Teams der CJugend gegeben. Bereits zum Jahreswechsel beendeten der SV Eichede und Michael Lorkowski (Trainer C II) ihre Zusammenarbeit einvernehmlich. Mit Andreas Leu konnte ein erfahrener Jugendtrainer (zehn Jahre Jugendarbeit beim TSV Bargteheide) als neuer Übungsleiter für die C-Jugendlichen der zweiten Mannschaft des SVE gewonnen werden. Gleichberechtigt mit dem bisherigen Co-Trainer Diego Sosa-Kirschnick wird er für die Mannschaft bis zum Ende der Saison 2012/13 verantwortlich sein.

 

Am 15. Februar hat der Trainer der ersten C-Jugend Hans Hinzmann sein Amt aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung aufgegeben. Gemeinsam mit dem bisherigen Co-Trainer Axel Kallenbach wird der aktuelle D-Jugend-Koordinator Thomas Finnern bis zum Saisonende ein Trainerduo bilden, unterstützt werden die beiden Übungsleiter durch den erfahrenen Jugendtrainer Marc Schönwaldt (C-Lizenz). Der 48-jährige C-Lizenzinhaber Thomas Finnern ist seit Jahren für die erfolgreichste Altersklasse des Eichedeer Nachwuchses, die D-Jugend, verantwortlich. Im Vordergrund steht für ihn eine umfassende und altersgerechte Ausbildung der Jugendlichen. Ein Großteil der aktuellen C-Jugendspieler sind durch den Eichedeer D-Jugend-Bereich von Thomas Finnern gegangen, insofern kennt er Spieler und Eltern sehr gut. Mit den Trainern Kallenbach, Finnern, Schönwaldt sollte sichergestellt sein, dass die erste C-Jugend weiter eine gute Rolle in der höchsten Spielklasse Schleswig-Holsteins spielt.

Artikel drucken